WEIL ENNS MEHR KANN.

Enns steht in vielen Bereichen gut da. Aber Enns schöpft sein Potenzial nicht vollständig aus. Da geht noch mehr, speziell bei Rudi Höflers Herzensthemen Umwelt, Familien, Wirtschaft & Arbeit sowie Verkehr. Gemeinsam mit der Bevölkerung und seinem Team will er Enns zukunftsfit machen.

Herzensthemen

Auf das jeweilige Herzensthema klicken, um es zu durchblättern.

Ausgewogene Raumordnung, mehr erneuerbare Energie für öffentliche Gebäude, Photovoltaik in Enns stärken, weniger Bodenversiegelung, dafür mehr Grün im Stadtgebiet, Renaturierungen, Regionalität und Nachhaltigkeit fördern.

Corona-Folgen abmildern, klares Image für Enn­s im Tourismus und als Wirtschaftsstand­ort, durch Betriebsansiedlungen gezielt Arbeits­plätze schaffen, Innenstadt stärker beleben, leere Geschäfte vermarkten, Förderungen und EU-Programme intensiver nutzen.

Mehr Sicherheit und Lebensqualität durch weniger Schwerverkehr in Enns, Verkehrs­sicherheit für unse­re Kinder, sichere Radwege, Verkehrsübergänge und Kreuzungen, wirksamer Lärmschutz sowie attraktiverer öffentli­cher Verkehr mit barrierefreiem Bahnhof.

Attraktive Gestaltung aller Ennser Spiel- und Sportplät­ze, Freizeitangebote für Jugendliche und für Senioren, generationenüber­greifendes Wohnen, Ausweitung der Naherholungsgebiete, flexiblere Kinderbetreu­ung und bestmögliche Bildungschancen.