Jetzt gemeinsam: Ennser Betriebe unterstützen

Aufgrund der stark ansteigenden Infektionszahlen und der damit verbundenen Ausnahmesituation in den Intensivstationen wurde Mitte November der 2. Lockdown verkündet. Gerade in der Vorweihnachtszeit ist dies selbstverständlich ein schwerer Schlag für die Wirtschaft. Auch die Ennser Betriebe kämpfen mit dieser wirtschaftlich enorm schwierigen Situation.

Nach den fordernden Monaten im Frühjahr, wurde die Wirtschaft vom 2. Lockdown abermals hart getroffen. Mit 17. November 2020 musste der Handel erneut schließen. Dabei muss man bedenken, dass viele in der Zeit von Mitte November bis Anfang Dezember einen Großteil ihrer Weihnachtsgeschenke kaufen. Dass die Ennser Betriebe genau in dieser Phase geschlossen bleiben mussten, wirkt sich natürlich wirtschaftlich enorm negativ aus. Immer mehr änderten aufgrund dieser Umstände ihr Kaufverhalten und besorgten ihre Geschenke über die diversen Online-Plattformen. Währenddessen blieb der Ennser Handel auf den Waren in den Regalen sitzen, was besonders im Hinblick auf das sonst sehr lukrative Weihnachtsgeschäft umso schmerzhafter ist. 

Ennser Betriebe mit innovativen Methoden
Unsere Ennser Wirtschaftstreibenden zeigten jedoch mit diversen Angeboten in dieser Zeit ihren Unternehmergeist. Ob Online-Shopping bei heimischen Betrieben oder auch Lieferung sowie Zustellung einzelner Waren. Die Ennser Betriebe sorgten mit diesen innovativen Ideen dafür, dass wir Ennserinnen und Ennser auch trotz dieser schwierigen Situation Produkte aus Enns beziehen können. Aber damit wir unsere Ennser Wirtschaft in dieser Phase stärken können, braucht es die Unterstützung jeder und jedes Einzelnen. Nur wenn wir alle regional einkaufen, also unsere Waren von Ennser Betrieben beziehen, können diese und die damit verbundenen Arbeitsplätze in unserer Stadt auch weiterhin bestehen. Schenken Sie daher Ihren Liebsten beispielsweise Gutscheine von Ennser Unternehmen zum heurigen Weihnachtsfest. So helfen auch Sie unseren regionalen Betrieben.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Ennser Wirtschaftstreibenden bedanken, für die innovativen Ideen und vor allem für das große Durchhaltevermögen. Auch all jenen, die mit ihrem Einkauf bei Ennser Unternehmen in dieser schwierigen Situation einen Beitrag an der Unterstützung der heimischen Betriebe geleistet haben, möchte ich ganz herzlich danken.

Gregor_Eckmayr.png