Neuauflage der Ennsschein-Aktion

Die wirtschaftliche Situation bleibt aufgrund der COVID-Krise weiterhin angespannt. Die Stadt Enns hat zur Stärkung der Ennser Wirtschaft bereits mehrere Maßnahmen gesetzt. Unter anderem wurden die Ennsscheine zur Unterstützung der Konsumentinnen und Konsumenten sowie der Ennser Betriebe eingeführt.

Bereits seit Mitte 2020 sind die begehrten Ennsscheine erhältlich. Diese sollen einen Anreiz bilden, bei den Ennser Betrieben einzukaufen. Regionales Einkaufsverhalten ist gerade in Zeiten von COVID-19 wichtiger
denn je.

Ennscheine werden wieder finanziell unterstützt
Ähnlich wie im vergangenen Jahr, sollen nun erneut vergünstigte Ennsscheine ausgegeben werden. Sobald die Gastronomie und der Handel wieder vollständig öffnen können, werden insgesamt 10.000 Stück Ennsscheine im Wert von je € 10,- erhältlich sein. Dabei übernemmen die Stadtgemeinde Enns und die TSE 20% pro Gutschein, wodurch Konsumentinnen und Konsumenten pro Ennsschein einen Betrag von € 2,- sparen. „Mit dieser Maßnahme soll die Ennser Wirtschaft spürbar belebt werden“, so Gregor Eckmayr.

Ennsscheine.jpg
Sobald Gastronomie und Handel wieder vollständig öffnen können, werden erneut vergünstigte Ennsscheine ausgegeben.