Verteilung der ÖVP-Kalender für 2021 startet

Rechtzeitig vor dem Jahreswechsel verteilen Vize-Bürgermeister Rudi Höfler und das Team der ÖVP Enns wieder den beliebten ÖVP-Kalender an die Haushalte und Betriebe unserer Stadt.

Wie jedes Jahr stellen die Funktionärinnen und Funktionäre der ÖVP Enns auch heuer die ÖVP-Kalender 2021 persönlich an die Ennser Haushalte und Betriebe zu. Knapp nach Weihnachten soll die Verteilung abgeschlossen sein. Die Kalender finden großen Anklang – nicht nur wegen der stimmungsvollen Aufnahmen von Wolfgang Simlinger, auch wegen der Infos über wichtige Termine der Stadt Enns.

„Der Kalender erfreut sich wirklich größter Beliebtheit. Schon seit einigen Wochen bekommen wir Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern, ob es den ÖVP-Kalender eh wieder gibt. Deshalb werden wir die etwa 4.500 Exemplare wieder persönlich verteilen. Das ist gelebter Service an unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern“, so Vize-Bürgermeister Rudi Höfler, der seine persönlichen Grüße anschließt: „Das Erscheinen des Kalenders darf ich zum Anlass nehmen, im Namen der ÖVP Enns ein Frohes Weihnachtsfest und alles Gute, vor allem viel Gesundheit, für 2021 zu wünschen.“

Sollte ein Haushalt keinen Kalender erhalten, liegt das meistens daran, dass ein Aufkleber „Keine Werbung“ auf dem Briefkasten angebracht ist. Das wird natürlich von der ÖVP Enns respektiert.

Die ÖVP-Kalender liegen in folgenden Trafiken zur kostenlosen Entnahme auf:

  • Trafik Sadlauer, Hauptplatz
  • Trafik Schönberger, Linzer Straße
  • Trafik Herda, Lorcher Straße
Kalender.png